TYPO3 oder Wordpress? Welches CMS-System passt zu Ihrem Projekt?

Wordpress CMS

Michael Loy
Michael Loy

Ihr Ansprechpartner für Wordpress

Sobald der Inhalt und der Umfang eines Webprojektes feststeht, gilt es das passende CMS-System zu wählen.

Viele Internetagenturen bieten mehrere CMS-Systeme für die Umsetzung des Webprojekts zur Wahl an.

Wordpress und TYPO3 sind jeweils kostenlos als Open-Source Software einsetzbar und werden auch in Zukunft weiterentwickelt.

Entscheidend für die Auswahl sind folgende Fragen:

  • Welches CMS-System ist das beste für den individuellen Kunden?
  • Wieviele Seiten wird das Projekt haben?
  • Wie hoch ist der Einlernungsaufwand?
  • Hat die Agentur schon Erfahrung in der Programmierung von Wordpress oder TYPO3 sammeln können?
  • Ist Wordpress oder TYPO3 besser für SEO?
  • Ist ein spezielles Hosting nötig?

Vorteile von Wordpress

  • Geeignet für eine überschaubare Anzahl an Inhalten
  • Eine große Community und Lerninhalte sind im Netz verfügbar
  • schnelle Einarbeitungszeit für neue Redakteuere
  • Weite Verbreitung von Wordpress als CMS-System. Dadurch haben Redakteure oft schon Vorkenntnisse mit dem System
  • Unabhängigkeit bei Supportfragen oder Projektübernahmen durch neue Entwickler
  • Viele professionelle Themes stehen in Marktplätzen zur Auswahl
  • Viele (meist kostenlose) Plugins stehen zur Verfügung
  • Wordpress hat geringere Hosting-Anforderungen als TYPO3 und ist schneller installiert

Vorteile von TYPO3

  • Geeignet für umfangreiche Projekte mit vielen Seiten
  • Geeignet für Anspruchsvolle und Umfangreiche Unternehmens-Webseiten
  • Einfache Handhabung mehrerer Sprachversionen
  • Einfache Bearbeitung auch bei komplexen Websites
  • Stabile Systemstruktur
  • Geeignet für Enterprise Publishing
  • Größerer Funktionsumfang in der Standardversion

Beispiele gefällig?
Referenzen
Angebot benötigt?
Kontakt
Kennen lernen?
+49 8171 6399080